SICHERHEITSTÜREN

 
 

Sicherheitstüren mit Widerstandsklasse 2, 3 und 4 erhalten sie aus Altenberg bei Linz.


Schafft es der Täter nicht innerhalb kürzester Zeit die Tür aufzubrechen, zieht er weiter.

Die Uhr tickt - in Österreich finden am Tag über 100 Einbrüche statt.

Dabei werden nicht nur Wertgegenstände gestohlen sondern auch viel durch Vandalismus zerstört.

Oft stehen den Opfern nur die materiellen Dinge im Vordergrund. Das ersetzt die Versicherung, ist die einhellige Meinung. Aber wie geht es den Opfern innerlich.

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Ihrer Seele!

Einbruchschutz ist eine Investition in ein sicheres Gefühl.

Sicherheitstür ist nicht gleich Sicherheitstür.

Einbruchhemmende Sicherheits Türen sind nach ÖNORM B 5338 geprüft und müssen die strengen Anforderungen dieser Norm erfüllen. Nur Sicherheitstüren die gemäß der ÖNORM gefertigt werden, gewährleisten Schutz und Sicherheit und werden von Versicherungen als Sicherheitstür akzeptiert. 

Geförderte Sicherheitstüren vom Land OÖ.

Die Firma Hofer aus Altenberg bei Linz in Oberösterreich berät sie gerne zur Förderung beim nachträglichen Einbau von Sicherheitstüren.

Das Land OÖ fördert den nachträglichen Einbau einer Wohnungstüre ab Widerstandsklasse 2 für Wohnungsmieter/innen bzw. Eigentümer/innen in mehrgeschossigen Wohnungsanlagen.  Antragsformular und Informationen zur Förderung hier.

 

95 % aller Wohnungstüren sind innerhalb von 10 Sekunden fast lautlos zu öffnen           

SICHERHEITS-TUEREN Edith Hofer eU, Stratreith 25, 4203 Altenberg bei Linz Tel.: 07230 / 70 825

Schutz vor Einbrechern!